logo

Veeam Agent for Windows

Veeam Management Agent

Laden Sie sich auf dem Server/der Workstation, die ein Backup erhalten soll, den Veeam Management Agent von unserer Website herunter unter:
www.mount10.ch/de/support/software/veeam-agent.html

 

Klicken Sie sich durch die Installation durch.

 

Geben Sie anschliessend die Zugangsdaten an, welche Sie vom MOUNT10-Support erhalten haben.

Cloud Gateway: Per E-Mail erhalten
Port: 6180
Username: Per E-Mail erhalten
Password: Per SMS erhalten

Danach müssen Sie bestätigen, dass der Veeam Management Agent Dienst neu gestartet werden kann.
Danach sollte der Agent Status auf “Connected” ändern. Schliessen Sie anschliessend den Veeam Management Agent.

 

Sobald der Veeam Management Agent verbunden ist, kann der MOUNT10-Support den Veeam Agent for Windows per Remotebefehl auf Ihr Gerät installieren.
Die Installation des Agents läuft im Hintergrund und dauert ca. 10-20 Minuten. Bitte geben Sie dem MOUNT10-Support bescheid, sobald der Management Agent erfolgreich verbunden ist.

Wenn der Veeam Agent for Windows auf Ihrem Gerät installiert wurde, können Sie diesen öffnen.

 

Recovery Media installieren

Als erstes können Sie auf “Recovery media” klicken und das Recovery Medium erstellen. Dies dient dazu, dass die Neuinstallation des Geräts im Falle eines Virenbefalls oder sonstiger Beschädigung einfacher von statten geht.

Erstellen Sie das Recovery Medium am besten auf einen USB-Stick/ein NAS oder dergleichen. Bewahren Sie das Recovery Medium sorgfältig auf.

Wichtig: Der USB-Stick wird bei diesem Prozess formatiert, es werden also alle zuvor vorhandenen Dateien auf dem Stick gelöscht. Kopieren Sie daher zuerst alle Daten vom Stick.

Alternativ können Sie ein ISO-Image erstellen und dieses später auf einen USB-Stick laden.

 

 

Backup einrichten

Nachdem das Recovery Medium eingerichtet haben, können Sie das Backup einrichten.

Wählen Sie zuerst aus, ob das ganze Gerät (empfohlen), einzelne Laufwerke oder nur einzelne Dateien gesichert werden sollen.

Wählen Sie im nächsten Schritt “Veeam Cloud Connect repository” aus.

 

Im nächsten Schritt geben Sie veeam.swisscloudconnect.ch an sowie den Port 6180.

Danach geben Sie die selben Zugangsdaten wieder ein, welche Sie für den Veeam Management Agent verwendet haben, welche Sie im E-Mail und SMS finden.

 

Im nächsten Schritt können Sie unter “Keep backups for the past: X days” die Aufbewahrungsdauer des Backups auswählen. Wir empfehlen eine Zeitspanne von mindestens 7 Tagen.

Unter Advanced (unten rechts) müssen Sie danach noch den Encryption Key definieren. Dieser Key verschlüsselt das Backup und sorgt dafür, dass niemand ausser Sie darauf Zugriff hat.

Wichtig: Schreiben Sie sich den Encryption Key auf und bewahren Sie ihn in zwei unabhänigen, sicheren Standorten auf. Ohne den Encryption Key ist es nicht möglich, Ihr Backup im Fall einer erneuten Aufsetzung wieder einzurichten bzw. die Daten zu entschlüsseln!

 

Den Backup Cache können Sie optional einschalten, dabei werden lokal Dateien gechached, damit das Backup schneller ausgeführt wird.

Stellen Sie zum Schluss den Zeitplan ein, wann und wie oft das Backup ausgeführt werden soll.

Anschliessend können Sie auf “Apply” und “Finish” klicken und den Veeam Agent for Windows schliessen.

 

Nun werden die Backups vollautomatisch zu den definierten Zeitpunkten ausgeführt, das Setup ist nun beendet.

3 found this helpful